Belugalinsen-Balsamico-Aufstrich

Zutaten:

Monate: , , , , ,

1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel schälen und klein würfeln. In einem Topf in etwas Olivenöl kurz anbraten, dann 150 g Belugalinsen zugeben und 2 Minuten mitbraten. Währenddessen Wasser kochen und damit 400 ml heiße Gemüsebrühe herstellen. Diese in den Topf gießen und auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten leicht köcheln (die Flüssigkeit sollte gut aufgesogen werden). 60 ml Balsamico-Essig (in bio-Qualität ist er nicht gefärbt) mit etwa 2 TL Zucker mischen und in einem kleinen Topf oder Pfanne bei starker Hitze kurz kochen, sodass der Zucker karamellisiert. Mit einem Schaber den Balsamico-Sirup herausnehmen und zu den Linsen geben. Etwa 10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (je nach Belieben) in Stücke schneiden und mit in den Topf geben. Mit einem Pürierstab die Masse gründlich homogenisieren. Einen halben Bund Petersilie klein hacken und zum Aufstrich geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmal ganz kurz aufkochen lassen und dann in heiße Gläser füllen. Fertig ist der säuerlich-erfrischende Belugalinsen-Balsamico-Aufstrich!