Linsen-Tomaten-Erdnüsse

Zutaten:

Monate: , , , , , , , , , , ,

Gelbe Linsen mit Wasser zum Kochenbringen und dann im geschlossen Topf bei niedriger Stufe garen.

Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen. Dazu Curry- und Kurkumapulver streuen und unter Rühren ein paar Minuten dünsten. Etwas Wasser zugeben, die gelben Linsen hinzufügen und etwa 10 Minuten garen.

Schließlich auch die Erdnüsse hinzufügen und alles zusammen fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passen gut Tomaten und Koriandergrün, falls verfügbar.

Birnen-Rotwein Chutney

Zutaten:

Monate: , , ,

Wenn die Birnen reif sind und du nach einer Möglichkeit suchst, sie haltbar zu verarbeiten, ist dieses Rezept genau das richtige! Der Aufstrich eignet sich vor allem als Burger Relish und schmeckt hervorragend zu Käse. Simpel aufs Brot, geht natürlich immer 😉

Für etwa 4-6 Gläser brauchst du:

  • 1 kg Birnen
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 daumengroßes Ingwerstück (etwas kleiner)
  • 1 Orange
  • 200 ml Essig (im Ursprungsrezept steht Honigessig, ich habe hellen Essig in Mischung mit Apfelessig genommen)
  • 200 ml Rotwein
  • 200 g Zucker
  • 5 Nelken
  • 1 Stange Zimt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 1 TL Salz

1) Birnen, Ingwer und Zwiebeln schälen und klein würfeln.
2) Orangenschale abreiben und Saft auspressen.
3) Alle Zutaten in einen großen Topf geben, aufkochen und dann bei kleiner Hitze einkochen lassen (bis zu 2 Std.). Gegen Ende gut rühren.
4) Je nach Vorliebe pürieren. Ich selbst habs stückig gelassen 😉