Rumänischer Auberginen-Aufstrich „Zacuscǎ“

Zutaten:

Monate: , ,

ZUBEREITUNGSZEIT 2:30 Stunden plus Sterilisierzeit 45 Minuten

Zutaten: 1,2 kg Auberginen, 220 g dicke Möhren, 250 g Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 kg rote Spitzpaprikaschoten, 100 ml Sonnenblumenöl, 200g Paprika-Tomatenmark, 50g Tomatenmark, Zucker + Salz, 6 Lorbeerblätter, Außerdem:6 Gläser

  1. Auberginen waschen, Putzen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Rost in der mittleren Schiene bei 240 Grad (Gas 4-5, Umluft nicht empfehlenswert) 1 Stunde garen. Auf dem Rost abkühlen lassen. Inzwischen Möhren erst schälen, dann grob raspeln. Zwiebeln in feine Würfel schneiden Knoblauch fein hacken.
  2. Paprika waschen, Stielenden abschneiden, Kerne mit einem langenspitzen Messer entfernen. Paprika auf einem Backblech verteilen, unterm vorgeheizten Back- ofengrill bei 250 Grad auf der 2. Schiene von oben 10-15 Minutengrillen, bis die Haut schwarz wird. Schoten dabei 1-mal wenden. Paprika auf dem Backblech abkühlen lassen.
  3. Auberginen halbieren, Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Haut trennen und am besten mit einer Teigkarte fein hacken. Paprika halbieren, häuten und fein hacken
  •  Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten glasig dünsten. Paprika-Tomatenmark, Tomatenmark und Knoblauch unterrühren, kurz mitdünsten. 1 El Zucker zugeben und schmelzen lassen. Möhren, Auberginen, Paprika, 1 El Salz und Lorbeer zugeben. Offen aufkochen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen, dabei oft umrühren, damit die Masse nicht anbrennt.
  • Masse sofort in saubere Gläser füllen, verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) auf dem Rost in der mittleren Schiene 45 Minuten sterilisieren. Gläser im ausgeschalteten Backofen abkühlen lassen.